AGB

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Fa.wear2work und unseren Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt Fa. wear2work nicht an, es sei denn, der Verwender hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Vertragsabschluss

Ein Vertragsangebot eines Kunden bedarf einer Auftragsbestätigung. Auch das Absenden der vom Kunden bestellten Ware bewirkt den Vertragsabschluss. Werden an uns Angebote gerichtet, so ist der Anbietende eine angemessene, mindestens jedoch 7tägige Frist ab Zugang des Angebotes daran gebunden. Sämtliche Angebote verstehen sich freibleibend und unverbindlich. Mündliche Zusagen bzw. Zusatzvereinbarungen bedürfen der schriftlichen Form und sind sonst für uns nicht verbindlich.

3. Rücktrittsrecht

Es besteht kein Rücktrittsrecht, weil mit der Erbringung der Dienstleistung Vereinbarungsgemäß innerhalb 7Werktagen begonnen wird. Ein Rücktrittsrecht steht daher nicht zu.

4. Preis

Die angeführten Preise verstehen sich in Euro und ohne MwSt. Der Mindestbestellwert beträgt € 250 und einer Bestellung unter dem Betrag werden € 10 Frachtkosten verrechnet.

5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

6. Zahlungsbedingungen, Verzugszinsen

Skontoabzüge bedürfen einer gesonderten Vereinbarung. Im Falle des Zahlungsverzuges, treten auch allfällige Skontovereinbarungen außer Kraft. Zahlungen des Kunden gelten erst mit dem Zeitpunkt des Einlangens auf unserem Geschäftskonto als geleistet. Bei Zahlungsverzug werden wir 8% Verzugszinsen verrechnen. Ab der dritten Mahnung wird der Außenstand zur Eintreibung an ein Inkassobüro oder an unseren Rechtsanwalt übergeben. Sämtliche daraus resultierenden Kosten und Spesen gehen zu Lasten des säumigen Zahlers. Wir können ohne Angabe von Gründen die Annahme von Bestellungen ablehnen oder auf Lieferung gegen Vorauskasse oder per Nachnahme bestehen.

7. Reklamationen

Falls es eine Reklamation geben sollte, muß diese binnen 8 Tage nach Warenerhalt schriftlich bekannt gegeben werden.